Wie der Film „Holocaust“ ins Fernsehen kam.

Neu in der Mediathek der Bundeszentrale für politische Bildung ist „Wie ‚Holocaust‘ ins Fernsehen kam“ zugänglich – und besonders: Neben der deutschen Fassung auch in einer englischen Version.

Der Dokumentarfilm beleuchtet die Entstehungs- und Rezeptionsgeschichte der US-amerikanischen Familien-Saga Holocaust, die 1979 erstmals in der Bundesrepublik Deutschland ausgestrahlt wurde. Der Serie gelang damals, was zahlreiche engagierte und aufklärerische Dokumentationen nicht vermochten: sie rückte den Völkermord an den Juden ins kollektive Bewußtsein – ein sehenswerte Beitrag!

https://www.bpb.de/mediathek/319135/wie-holocaust-ins-fernsehen-kam

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s