Oldies but Goldies. The Voice of Peace

Die Songs mögen eher den Älteren bekannt und mit Erinnerungen aus ihrer Jugend verbunden sein, aber die Botschaften des Sendergründers sind heute so wichtig wie zur Erstausstrahlung in den 1970er und 1980er Jahren: Auf der Medienseite der Jungen Welt“ macht André Scheer auf den legendären Radiosender The Voice of Peace aufmerksam. Dessen Gründer Abie Nathan, 1944 Pilot in der britischen Luftwaffe, später Übersiedlung nach Israel, 1965 spektakulärer Flug mit einem Schalom 1 benannten Flugzeug ins damals mit Israel verfeindete Ägypten, ist nach Ansicht Scheers „vielleicht der bekannteste Friedensaktivist Israels“. Nathan kaufte in den 1970er Jahren ein Schiff in den USA, richtete dort einen Radiosender ein, die Voice of Peace und sendete seit 1973, vor dem Hafen von Tel Aviv im Mittelmeer ankernd aus, seine Friedensbotschaften, protestierte „gegen den Krieg in Vietnam und gegen den Bau von Siedlungen in den besetzten Gebieten“.

Einige Jahre nach dem Tod Nathans (2008) trafen sich ehemalige Mitarbeiter und reaktivierten das Unternehmen „einschließlich der Friedensbotschaft Abie Nathans“, die heute allerdings aus dem Internet kommt. Reinhören und Lesen sehr zu empfehlen!
JW: Stimme der Hilflosen: Radiogeschichte(n) …

Kalender August 2019

Ein-Blicke in die Geschichte – unser Jahreskalender
Für den August

• ‚Tel-Aviv, Lilienblumstraße‘, Edition Moshe Ordmann, Tel-Aviv (Palestine) (Nr. 13) (um 1920?).
• Keren Kayemeth LeIsrael [KKL – Jüdischer Nationalfonds JNF], Rothschild Boulevard Tel Aviv, Werbemarke, o.J. (um 1910?).
• Tel-Aviv, Ben Jehuda Road, Verlag Palphot, Tel Aviv, (um 1935) (gelaufen November 1936).

Einige wenige Restexemplare sind noch beim Verlag erhältlich.