Kochavi Shemesh (1944-2019)

Zu den vielen Komplexitäten Israels (und auch Palästinas) gehört die Geschichte der Israeli Black Panther, der Kampf der sefardischen Juden (und Jüdinnen ) um Anerkennung, um Respekt, um Würde.

Asaf Shalev schreibt auf +972 einen sehr lesenswerten Nachruf auf einen der zentralen Aktivisten in Israel.

„Autodidactic and strong-minded, Shemesh, who died last week at age 75, hitched his talents to the cause of social justice. Chiefly, he championed the rights of Mizrahi Jews, but his solidarity extended far beyond that — to Palestinians, Vietnamese, black South Africans, and others.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s