Über die Unsichtbarkeit…

der Palästinenser(innen) …

Die schleichende Normalisierung des Konflikts und die grundauf verschiedenen Lebenswelten, sowie die inner-israelischen Dispute der letzten Monate und Jahre haben den Konflikt der Nationalbewegungen in den Hintergrund gedrängt .. und er ist nicht mehr das Zünglein an der Wählerwaage.

Richard Chaim Schneider mit einer lohnenswerten Analyse zur Bedeutung der Palästinener(innen) im israelischen Wahlkampf und warum diese eigentlich doch keine Rolle spielen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s