Sophie Scholl – erinnern

DIe Frauen im Wiederstand zu erinnern ist eine bleibende Aufgabe, den Widerstand nicht zu idealisieren oder zu romatisieren, auch. Aus Anlaß des heutigen 100. Geburtstages von Sophie Scholl deshalb hier eine kleine Geschichte, die an den Anfang der öffentlichen Erinnerung an diese mutige Frau (und die Weiße Rose) führt: Als Inge Aicher-Scholl die alte Truhe öffnete – Erinnerungen aus der Verlags- und Publikationsgeschichte in (West)Deutschland von Elisabeth Raabe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s