We came back more connected to Israel!

We Went To See The Occupation …

Ist nicht alles schon gesagt? Vielleicht stimmt das – und dennoch finden sich immer wieder Versuche, altbekanntes, oft gehörtes neu und bewegend zu formulieren.

In der US-amerikanischen, inzwischen ’nur‘ noch online erscheinenden Zeitung Forward („Jewish. Fearless. Since 1897“, wir haben gelegentlich an dieser Stelle schon auf Beiträge dort aufmerksam gemacht…) ist in dieser Woche ein höchst lesenswerter Bericht einer kleinen Gruppe von jüdischen Studierenden erschienen. Unter dem Titel: We Went To See The Occupation. We Came Back More Connected To Israel beschreiben die jungen Leute, wie sie ihre Teilnahme an einer Studienfahrt von J Street U’sLet Our People Know” erlebt haben und was die Er-Fahrungen und Ein-Sichten mit ihnen gemacht haben. Der Schlußsatz ihres Beitrages kann auch hierzulande ermutigen:

Ultimately, “Let Our People Know” demonstrated the power of experiential knowledge in catalyzing change; we feel both more connected to Israel-Palestine and more motivated to help transform it than ever.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s