Drohnen für die Bundeswehr

Bereits Mitte der 1950er Jahre, also noch Aufnahme der diplomatischen Beziehungen zwischen den beiden Staaten, begannen Regierungsvertreter der damaligen Bundesrepublik und Israels mit der Kooperation im Rüstungssektor (siehe dazu den exzellenten Report, der von Otfried Nassauer und Christopher Steinmetz vom Berliner Informationszentrum für Transatlantische Sicherheit (BITS) verfaßt wurde).

Unter veränderten geostrategischen Rahmenbedingungen kam es Anfang der 1990er Jahre zu einer „Transformation der Rüstungskooperationsbeziehungen“ (S. 5), wie die Autoren des Berichts konstatieren. Als Tendenzen machten sie 2003 neben der Kooperation in der Rüstungsindustrie und in der Rüstungsforschung und -entwicklung eine Zunahme in den Rüstungsexporten Israels an Deutschland aus. So nutzt die Bundeswehr, aus Mangel an eigener Expertise und Ausstattungsmaterial, seit 2010 Drohnen des israelischen Luftfahrt- und Rüstungsunternehmens Israel Airospace Industries Ltd., unter anderem in Kriegs- und Konflikteinsätzen in Afghanistan und Mali. Der Leasing-Vertrag für die Drohnen wurde im Dezember des vergangenen Jahres bis zum Jahre 2020 verlängert. Das Training deutscher Soldaten und Soldatinnen für die Bedienung dieser Technik findet auch direkt vor Ort in Israel statt.


(Das Photo stammt von der Seite https://en.globes.co.il und ist dort ohne Quelle/Autorenschaft verwendet)

Die Abgeordneten der Partei „Die Linke“ im Bundestag sind gegen den Einsatz von bewaffneten Drohnen (UAV – unbemannte Flugzeuge). Der Bundesabgeordnete der Partei, Andrej Hunko, kündigte an, erneut nach Israel zu reisen und auf der Luftwaffenbasis Tel Nof die Ausbildung der deutschen Soldaten an den Geräten zu inspizieren.

Beitragsbild: Sammlung historischer Flugzeuge im Museum der Israelischen Luftwaffe (Israel Air Force – IAF) in der Nähe von Be’er Schewa – Photo: S. Hofmann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s