Atmen können – Rap für Verständigung

In all dem, was vielen nicht möglich zu sein scheint, ist doch manches möglich…

Ein Bericht von Sarah J. Hoffmann auf Qantara über Sameh Zakout und Uriya Rosenman

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s