Jeden Tag drei antisemitische Vorfälle in Berlin

…. und jeder einzelne ist einer zuviel. Punkt

„Juden werden beschimpft, bedroht und für Corona verantwortlich gemacht. Die Zahl antisemitischer Vorfälle ist gestiegen – trotz Pandemie-Einschränkungen.“

So beginnt der Beitrag von Andreas Kopietz in der Berliner Zeitung, dessen Lektüre wichtig ist und der traurig und wütend macht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s