Jerusalem – nicht nur das Goldene Tor…

Aktueller Bericht der Cristis Group zu Jerusalem

27.11.-walls-of-jerusalem_golden-gate-of-jerusalems-temple.jpg„In der Nähe des „Goldenen Tores“ in Ostjerusalems Altstadt wehren Palästinenser sich gegen die 2003 von den israelischen Behörden erfolgte und seither andauernde Schließung eines Gebäudes, das die Gläubigen als Moschee nutzen wollen. Die Situation kann jederzeit eskalieren mit weitergehenden Folgen. Dies zeigt erneut, daß

a) die Regelung des Konfliktgegenstandes „Jerusalem“ anhaltende Notwendigkeit besitzt,

b) die Regelung nicht nur die Konfliktseiten Israel und Palästina betrifft, sondern symbolisch auch die Interessen regionaler Staatsführer und religiösen Ansichten von Muslimen weltweit. Ist diese Schließung der Anlaß, so geht es doch um mehr als ein Gelände, sondern die Frage der Herrschaft über das gesamte Areal des Tempelberges / Haram al-Scharif, die Altstadt, Ostjerusalems.

Dies analysiert die International Crisis Group in ihrem aktuellen Report zu Jerusalem (ICG_4-2019_b067-defusing-the-crisis-at-jerusalem).

Aus der Feder eines der Crisis Group Experten, Ofer Zalzberg, stammt das Heft unserer Zeitschrift israel & palästina, das der Situation rund um die Altstadt von Jerusalem gewidmet ist.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s