Jahrestagung 2017 des diAk verschoben

Die ursprünglich für den 24. – 26. November 2017 angesetzte Jahrestagung des diAk  wird aufgrund einer Reihe zentraler Absagen in ihrer Gesamtheit auf das Jahr 2018 verschoben.

Eine Veranstaltung mit Rabbiner Melchior ist weiterhin vorgesehen. Details finden sich in Kürze an dieser Stelle.

europa.israel.palästina: Neu Denken! Einladung zur diAK-Tagung, 29.4.-1.5.2016

Eine Tagung der Europäischen Akademie Berlin in Kooperation mit dem diAK e.V.

Freitag, 29. April 2016 – Sonntag, 1. Mai 2016

Tagungsleitung: Andrea Despot (EAB) / Rainer Zimmer-Winkel (diAK)

Anmeldungen werden noch kurzfristig auf den Seiten der EAB angenommen.

Das vollständige und überarbeitete Programm findet sich als PDF hier oder folgt untenstehend:

Freitag, 29. April 2016

Bis 17:30 Uhr: Anreise + Registrierung

18:00 – 19.00 Uhr: Get-together und Snack

19:00– 19.15 Uhr: Begrüßung: ANDREA DESPOT, Europäische Akademie Berlin, RAINER ZIMMER-WINKEL, Deutsch-Israelischer Arbeitskreis für Frieden im Nahen Osten (diAK)
19:15 – 21.30 Uhr: War alles umsonst? Ein Blick zurück nach vorne:
Zur Zukunft der Beziehungen Europa | Israel-Palästina

Impulsvortrag: PROF. DR. MOSHE ZUCKERMANN, Tel Aviv
Samstag, 30. April 2016

Ab 08:00 Uhr: Frühstück

09:00-10.00 Uhr: Europa-Perspektiven auf den Nahen Osten: Politik, Potenziale und Probleme
Panel (in englischer Sprache):
DR. SABINE HOFMANN, Freie Universität Berlin; RACHELA TONTA, Polnische Akademie der Wissenschaften, Warschau; RENÉ WILDANGEL, Eh. Büroleiter, Heinrich Böll Stiftung, Ramallah; Moderation: DR. ANDREA DESPOT, Stellvertretende Akademieleiterin, Europäische Akademie Berlin

10:00 – 10.15 Uhr: Kaffeepause

10:15 – 11.30 Uhr: Vom Entweder-Oder zum Sowohl-als-auch: Leben zwischen Arabern und Israelis (in englischer Sprache). Moderiertes Gespräch: ORNA AKAD, Tel Aviv, Schriftstellerin, Theaterregisseurin; Moderation: RAINER ZIMMER-WINKEL

11:30 – 13.00 Uhr: Europa, Palästina und Israel – neu denken, aber wie? Moderiertes Gespräch: JAWAD SIYAM, Direktor, Silwan Community Center, Ost-Jerusalem; Moderation: DR. ANGELIKA TIMM

13:00 – 14.00 Uhr: Mittagessen

15:00 – 18:00 Uhr: Potenziale des Dialogs: Markt der Möglichkeiten Initiativen, ehemalige Freiwillige, Aktionsbeispiele, Skype-Schaltung in die Region RAINER ZIMMER-WINKEL

18:00 – 19.00 Uhr: Abendessen

 20:00 Uhr: Autorinnenlesung (anschließendes Gespräch in englischer Sprache): ORNA AKAD, Tel Aviv, liest aus ihrem Roman „Wadi Milech“

 Außerhalb der Förderung der bpb:

 19:00 Uhr: Mitgliederversammlung des diAK

 

Sonntag, 1. Mai 2016

Ab 08:00 Uhr: Frühstück

09:00 -10.00 Uhr: Reflexionsrunde: Wie nahe ist uns der Nahe Osten (noch)? Impuls: RAINER ZIMMER-WINKEL

10:00-11.00 Uhr: Arbeits- und Diskussionsgruppen

11:00 – 11.15 Uhr: Kaffeepause

11:15-13.15Uhr: Eine europäische Agenda für den Nahen Osten? – Inhalte, Instrumente und Initiativen: Abschlussrunde

13:15-14.15 Uhr: Mittagsimbiss

Danach: Ende der Tagung