US-Geld für ‚Peacebuilding‘

In all den Nachrichten über die innenpolitische Situation in den USA und den schwierigen ‚Abschied‘ des amtierenden Präsidenten Trump ist ziemlich untergegangen, daß der United States Congress am 21. Dezember den Nita M. Lowey Middle East Partnership for Peace Act beschlossen hat, eine historisch zu nennende Gesetzesinitiative, die für „peacebuilding in Israel and Palestine“ im Laufe der nächsten fünf Jahre die enorme Summe von US-$ 250 Millionen bereitstellt.

Hoffen wir, daß eine neue US-Administration diese Gelegenheit nutzt und für ein konstruktives Klima sorgt, in dem diese Gelder auch angenommen werden können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s